Lions-Club Hilden unterstützt "Projekt: Hilfe mit Konzept", ein Fortbildungs- und Qualifizierungsangebot für Integrationshelfer

Begonnen hat alles mit einer Großspende des Hildener Lions Clubs im Mai 2013 aus den Adventskalendereinnahmen des Vorjahres.

Ziel unseres Vereins ist es die Inklusion in den Hildener Schulen zu unterstützen und voranzubringen. Eine wesentliche Rahmenbedingung für eine gelingende schulische Inklusion ist der Einsatz von gut ausgebildeten Inklusionsbegleitern (auch Integrationshelfer oder Schulbegleiter genannt), die die behinderten Schüler und Schülerinnen in der Schule individuell unterstützen. An der Hildener Vorreiterschule OGS Am Elbsee gibt es derzeit eine Vielzahl von Schülern und Schülerinnen, die einen solchen Integrationshelfer an ihrer Seite haben. Allerdings sind diese nur selten für ihre anspruchsvolle Aufgabe ausgebildet und speziell qualifiziert.

 

Hier setzte das vom Hilfswerk des Lions Clubs Hilden geförderte Projekt an. Folgende Maßnahmen konnten wir beginnend mit November 2013 erfolgreich umsetzen: 

 

1. Basisseminar für die Integrationshelfer:

Konzipiert und durchgeführt von Frau Dr. Saskia Erbring aus Köln (http://praxis-erbring.com/aktuelles/), die als Coach die Prozesse an der Elbseeschule auf dem Weg zu Inklusion begleitet hat.

Inhalte:

Übungen zum Umgang mit Kindern mit Behinderung;

Lösungsorientiertes Bearbeiten individueller Fragen;

Leitfaden zum Selbstverständnis als Lernbegleiter/in Kollegiale;

Fallberatung in der Gruppe.

Das Seminar wurde durch weitere Coachingtermine bis zum Beginn der Sommerferien 2014 fortgeführt.

 

2. Fachseminar „Teambildung und Kommunikation“:

Das Seminar war ein Unterstützungsangebot für das gesamte pädagogische Personal der Grundschule Am Elbsee. Ziel war die praktische Weiterentwicklung der Teamarbeit, so dass Entlastung und optimale Förderung aller Kinder möglich wird.

Inhalte:

Merkmale guter Teamarbeit;

Inklusive Schulentwicklung;

Prozesshaftigkeit von Teamarbeit;

Vielfalt als Chance in der Teamarbeit;

Absprachen;

Kommunikationsübungen.

 

Begonnen wurde dieses Wochenende mit einem Einführungsvortrag von Walter Heilmann, Schulleiter der Schule am Rosenmaar, Köln (www.peter-petersen-schule-koeln.de/). Diese Schule arbeitet bereits seit über 25 Jahren inklusiv und hat sich in diesem Prozess immer weiter entwickelt.

 

 

Über die aktive Unterstützung durch das Team der Schule Am Elbsee haben wir uns sehr gefreut und sind gespannt auf die nächsten gemeinsamen Schritte in Richtung Inklusion ...